Duschabtrennungen Für Badewannen

Duschabtrennungen Für Badewannen

Die Duschabtrennung ist ein Gerät, das es ermöglicht, die Funktion einer Badewanne zu ändern, um die Möglichkeit zu haben, ein Wannenbad oder eine Dusche zu genießen. Duschabtrennungen können mit relativ einfachen Materialien hergestellt werden oder so konstruiert sein, dass sie Installations- und Abdichtungsabschnitte erfordern, die vollständig im Badebereich kastenförmig angeordnet sind.

Mit der Zeit entfernte sich das Design der Badewanne von freistehenden Modellen und mehr hin zu Wannen, die an Wand und Boden in einem vertieften Bereich des Badezimmers angebracht waren. Dies führte zur Entwicklung einer Duschkabine, die über die gesamte offene Seite der Wanne passen könnte. Konstruiert mit einer Kombination eines Metallrahmens mit gehärtetem Glas oder in späteren Jahren Plexiglas, würde das Gehäuse an der Wand und Decke befestigt werden. Der Körper der Duschkabine würde Schiebeduschentüren aufweisen, die es möglich machen würden, den Raum zu öffnen, wenn ein Badewannenbad gewünscht wurde, aber sie zu schließen, wenn die Dusche benutzt wurde.

Heute sind beide Arten von Duschabtrennungen immer noch gebräuchlich. In den letzten Jahren wurden leichte Wannen entworfen, um Armaturen für ein Wannengehäuse zu umfassen, was es einfach macht, Glastüren über die offene Seite zu montieren oder eine Duschstange aufzuhängen, um einen Duschvorhang zu halten. Da Badewannen manchmal eher in eine Ecke als in das traditionelle längliche Design passen, wurden auch Wannengehäuse geschaffen, die gut mit diesen alternativen Badewannen funktionieren.

Duschabtrennungen Für Badewannen

 

Duschabtrennungen Für Badewannen

 

Duschabtrennungen Für Badewannen

 

Duschabtrennungen Für Badewannen

 

Duschabtrennungen Für Badewannen

 

Duschabtrennungen Für Badewannen

 

Duschabtrennungen Für Badewannen

 

Duschabtrennungen Für Badewannen

 

Duschabtrennungen Für Badewannen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *